Langfristiges Fördern vom Kindergarten bis zur Hochschulreife

Schon im Kindergartenalter werden die Talente der Kinder entdeckt. Mit dem Eintritt in die Schule ist die Gruppe in der Klassengemeinschaft, in der sie die nächsten 12 Jahre ihrer Schulzeit gemeinsam miteinander wachsen. Dies bietet den optimalen Rahmen für eine bestmögliche Förderung. Die ergänzenden Angebote der Ganztagesschule und der Ferienbetreuung runden unser Bildungsangebot ab.

So kann jeder Schüler, jede Schülerin das Beste aus sich herausholen.

"Über unsere gesamte Schulzeit blieb die Klassengemeinschaft zusammen. Klassenfahrten, Theateraufführungen, Schullandheimaufenthalte, gemeinsame Praktika und durchgestandene heftige Konflikte haben uns zusammengeschweißt. Diese Zeit hat mich für das Leben geprägt und mir viele soziale Fähigkeiten und vielseitige Interessen vermittelt, von denen ich noch heute profitiere ", sagt Dr. A. Schöch, ein ehemaliger Schüler unserer Schule.

Er promovierte am Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik Kühlungsborn. Heute forscht er am Max-Planck-Institut für Chemie in der Atmosphärenforschung, nachdem er zwei Jahre bei der Zeiss SMT AG tätig war.

Zurück [ nach oben ]