Ganzheitlich fördern – individuell unterstützen.

Bei der Freien Waldorfschule Ulm sind alle Kinder willkommen – unabhängig von Herkunft, Religion und dem Einkommen der Eltern. Und vom Kindergarten bis zum Abitur.

Es ist uns wichtig, dass unsere Schülerinnen und Schüler ihr ganzes Potenzial entfalten können: ihre Persönlichkeit ebenso wie ihre individuellen Talente und Neigungen.

Deshalb fördern wir die jungen Menschen von Anfang an ganzheitlich – und weit über die klassischen Lehrinhalte hinaus. So können sie ihre intellektuellen, kreativen, künstlerischen, praktischen und sozialen Fähigkeiten gleichwertig entwickeln.

Und damit entsteht ein echtes Selbstbewusstsein, das sie stark für ihre Zukunft macht.

Impulsvortrag

Dr. Petra Arndt

Vortrag von Dr. Petra Arndt:
„Was unsere Kinder brauchen, um gut zu lernen“.

Datum: Dienstag, 16. Oktober 2018, 19:30 - 21 Uhr
Ort: Anna-Essinger-Schule

Vortrag: "Was Kinder zum Lernen brauchen"